Kategorien
Allgemein

Ein Jahr Verein

Liebe Kolleginnen, Kollegen und Freunde,

vor einem Jahr haben wir unseren Köche Verein Oberlausitz gegründet. Heute können wir eine kleine Bilanz ziehen. So haben uns Kollegen aus dem Vorstand der Köche Mitteldeutschland sowie unser Berufskollege und Mitglied des Nachbarvereins Werner Hergert, sehr gut bei der Vorbereitung der Gründung und Wahl des Vereins unterstützt. Auch möchte ich mich bei den Mitgliedern bedanken, die diese Gründung und Wahl mit ermöglicht haben.

Nach unserer Gründung wurden wir ja erst einmal ausgebremst und dazu kamen die kleinen Schwierigkeiten mit der Vereinseintragung in das Vereinsregister. So konnten wir im September unsere erste und einzige Mitgliederveranstaltung in der BSZ Bautzen wahr nehmen. Leider hat uns dann auch schon die zweite Vollbremsung erwischt, die bis heut andauert.

Vom Vorstand aus haben wir uns zwar regelmäßig Corona konform getroffen, um wieder einmal feststellen zu müssen, dass wir weitere Veranstaltungen absagen. Wir hoffen nun, dass wir spätestens im Mai, Veranstaltungen mit unseren Mitgliedern durchführen können.

Wir können berichten, dass viele Mitglieder trotz Corona sehr aktiv in unserem Beruf des Kochs tätig sind, jeder auf seine Weise um unseren Beruf in der Öffentlichkeit ein klares Bild zu geben. Wir alle freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben um wieder für die Gäste da sein zu dürfen.

Ein wesentlicher Schritt wird jetzt sein, unsere Jugendgruppe aktiv aufzubauen und die jungen angehenden Köche in ihr Berufsleben aktiv zu begleiten. Leider können wir noch nicht sagen, wo unsere zukünftigen Lehrlinge ihre theoretische Ausbildung absolvieren werden.

Liebe Freunde, sobald möglich, werden wir unser Vereinsleben aktivieren, und freuen uns auch über neue Mitglieder und Kollegen.

Mit kulinarischen Grüßen 
Der Vorstand des Oberlausitzer Köche Vereins

Kategorien
Allgemein

Weihnachtsgruß

Liebe Köche und Köchinnen, Freunde und Mitstreiter, 

ein schweres Jahr neigt sich für alle dem Ende entgegen. Mit Corona hat sich in diesem Jahr sehr viel verändert. Neben den wirtschaftlichen und sozialen „Einbußen“, hinderte die Pandemie uns leider daran, den neuen gegründeten Köche Verein mit Leben zu füllen. Gemeinsame Veranstaltungen und Treffen waren leider nicht wie geplant möglich. Mit unserem Jahresplan für 2021 hoffen wir als Vorstand das Vereinsleben durchführen zu können. Die Aufstellung des Planes hat sich mit konkreten Terminen und Orten als sehr kompliziert herausgestellt. Aus heutiger Sicht werden wir die Termine in unserem Jahresplan für Januar und Februar nicht durchführen können. Wir versuchen diese zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Trotz dieser sich täglich ändernden Situation, haben wir uns im Vorstand bemüht, wichtige Aufgaben zu erledigen. So konnten wir Jungköche für das Jugendcamp gewinnen. Leider wurde dieses nun auch abgesagt. Hier liegt uns für das neue Jahr besonders am Herzen, dass wir die Jugendgruppe fest aufbauen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Vorstand will im neuen Jahr den Veranstaltungsplan so schnell wie möglich konkretisieren und veröffentlichen. So wird der Vorstand mit den Aufgaben wachsen, auch wenn wir familiär und beruflich eingespannt sind, wollen wir unsere Ziele und Vorstellungen für den Berufsstand voranbringen.

Wir wünschen allen allen ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes gesundes neues Jahr 2021.

Euer Vorstand des Oberlausitzer Köche Verein e.V.

Kategorien
Allgemein

Vereinstreffen im Berufsschulzentrum in Bautzen

Zu unserem Vereinstreffen im September besuchten wir das Berufsschulzentrum in Bautzen. Henry Wunderling, als Lehrer für die Ausbildung der Köche zuständig, gab einen Einblick in seine Arbeit mit den Auszubildenden und führte uns durch die Räumlichkeiten. Es war spannend zu sehen, unter welch ausgezeichneten Bedingungen, die angehenden Köche hier die nötigen praktischen sowie theoretischen Kenntnisse erwerben können. Gemeinsam mit dem Oberlausitzer Köche Verein e.V. soll der Berufsnachwuchs in Zukunft noch stärker praxisorientiert gefördert werden. Passend dazu, stellte Ninette Petrasch von der DEHOGA das Projekt der Europa Miniköche vor, bei dem erfahrene Fachkräfte aus der Gastronomie und Nahrungsmittelbranche, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen verschiedene Speisen herstellen oder regionale Erzeuger besuchen. Eindrucksvoll schilderte sie, mit welcher Begeisterung bereits die Jüngsten bei der Sache sind, eigene Ideen ausprobieren und ganz nebenbei vieles über gesunde Ernährung erfahren. Wer weiß, vielleicht sehen wir die kleinen Miniköche in einigen Jahren als Auszubildende am Berufsschulzentrum wieder.

https://www.minikoeche.eu

Kategorien
Allgemein

Aktion „Leere Stühle“ in Bautzen

Am Freitag den 24.04.2020 nahmen wir gemeinsam mit anderen Gastronomen an der bundesweiten Aktion „Leere Stühle“ teil und machten auf die DEHOGA-Forderungen (Senkung der Mwst. in der Gastronomie auf 7%, Zuschuss für Mittelstand ab 10 Mitarbeiter, Erhöhung des Kurzarbeitergeldes für die Angestellten) aufmerksam.

Kategorien
Allgemein

Fotos von unserer Gründungsveranstaltung